Mittwochs Tief und Haar Spektakulum

Hallo,

Gestern war ein ziemlich blöder Tag, ich habe das Gefühl die Zeit rast so unglaublich schnell, die nächste Chrmo Runde ist schob fast wieder vorbei und dann habe ich Angst vor Nebenwirkungen, Ergebnissen, wiees weiter geht wenn die Transplantation ist, ob ein passender Spender gefunden wird, ib wir an das eine Medikament rankommen was noch nicht zugrlassen ist und so weiter und so fort. 

Dann musste ich gestern nochmal ins MRT , um den Kopf zu checken. Das bekommt man aber natürlich auch nicht rechtzeitig gesagt damit man sich drauf einstellen kann (ich habe ja unglaublich Platzangst) , sondern eine Schwester kam vorbei mit den Worten “joa gleich ist der MRT Termin, ich zieh mal die Nadel. Wie die Ärzte haben das bei der Visite nicht gesagt..?“) Hat den ganzen Zeitplan durcheinander gebracht und hätte mich fast den Termin bei der Psychologin gekostet, die hatte aber  später nochmal Zeit. Zum Glück bei dem Tag gestern….

Naja darum musste die Portnadel eben nochmal raus (ist ja metallisch), nachdem die gestern erst nach dem zweiten Anlauf die Nadel richtig platziert haben. 

Naja zum Glück hat meine Lieblingsärztin die Nadel danach wieder gelegt, was auch gut funktioniert hat.Und dann hat sie mir gesagt dass das MRT dazu da war um zu schauen ob die Krebszellen auch im Kopf sind, weil da das letzte Mal was geleuchtet hat. 

Die Ergebnisse sind, naja, uneindeutig. Das Leuchten ist noch da, es hat sich aber nichts verändert. Könnte auch nix sein, sie sind sich nicht sicher aber es ist “nichts worüber man sich Sorgen machen muss“. (Aaaals ob man sich da keine Sorgen machen würde). Vielleicht gibt es noch eine special Untersuchung, so ähnlich wie eine Knochenmark Punktion, habe den Name aber vergessen.Wird aber noch diskutiert. 

Falls was im Kopf sein sollte würde es aber noch ne Runde Chemo geben die wohl gut in den Kopf geht. 

Die Chemo die ich grade bekomme ist blau (Schlumpfchemo), was echt funky aussieht. Läuft auch nur zwischen einer halben Stunde und ner Stunde.

Dann haben wir abends noch final von den Haaren verabschiedet, da ist inzwischen einfach zu viel runter gekommen. Aber natürlich haben wir nicht einfach alles abrasiert, sondern ein paar lustige Frisuren mitgenommen:

Obligatorisches Prä Rasier Spiegelselfie.

Ausgangssituation

Bobmäßig

Nur von den bisherigen Haaren…

Ponyfail

Sidecut

Undercut

Undercut mit Wuschelzopf

Finaler Haarberg

Und hier das Endergebnis

Okee da jetzt ein bisschen Besuch da ist melde ich mich später oder morgen wieder 🙂

Ganz viel Liebe,

Jasminka

Advertisements

4 thoughts on “Mittwochs Tief und Haar Spektakulum”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s