Fieber Krams

Mit etwas Verspätung doch mal wieder ein Blogpost. 

Also gestern lag ich eigentlich den ganzen Tag im Bett (bei den Matratzen merkt man das auch seeehr schnell im Rücken- fühle mich sehr alt, mindestens wie 30 😉 )

Grund für die Abgeschlagenheit waren nicht nur die super niedrigen Blutwerte, sondern auch die Tatsache das ich 38.7  Fieber bekommen hatte. Das ist dann nochmal etwas angestiegen (39’5) und ich bin wieder im Antibiotikum Spaß Programm drin. Es wird über den Port ein Breitbandantibuotikum reingeballert, und das geht fünf Tage ab den ersten Tag ohne Fieber, dreimal täglich. Kann sich also etwas ziehen. Da Parazetamol nichts gebracht hat, fiebersenkenkmäßig, wurde ich noch an andere lustige Mittel angeschlossen, die da etwas stärker arbeiten. Also eigentlich lief es daraus hinaus, dass es hier heute nacht ständig gepipst hat (von den Infusiomaten) und alle Naslang einem jemand ein Fiebertemometer ins Ohr gesteckt hat.War also nicht so die durchschlafenacht, aber heute bin ich bei 37.5°C also hat irgendwas funktioniert, was ja ganz gut ist. Dann durfte ich nochmal eine Urinprobe abgeben (da bin ich inzwischen Meister drin), und ich habe vielleicht oder vielleicht auch nicht eine Blasenentzündung (wow welch super Erkentniss), es wurde auf jeden Fall im Labor relativ viel Blut drin nachgewiesen was man aber mit bloßem Auge nicht sehen kann. Yummie.

Dann muss ich noch eine kurze Aufregungsrunde über die neue Mitbewohnerin rauslassen: Sie erinnert mich an Dolores Umbridge mit unglaublichem Redebedürfniss. Es ist schlimm. Inzwischen weiß ich die komplette Krankengeschichte von ihrer Familie bis in die dritte Generation. Wenn Leute kurz ins Zimmer gehen um Spielkarten oder sonst was zu holen kommen sie zum Teil 20min später erst wieder raus, mit erschöpftem Gesichtsausdruck und einem “ich konnte sie nicht abwimmeln“. Gestern Nacht ist eine der Schwestern in ihre Fänge geraten, was unglaublich ätzend war, weil ich Fiebermäßig vor mich hin gesiedet habe und nur schlafen wollte und die nebendran sehr laut sehr ausführlich von allen Familien Schicksalen berichtet. Bin in meinem Kopf schon sämtliche Taekwondo Angriffsmöglichkeiten durchgegangen weil mich das echt super wütend gemacht hat. Hilde war so viel besser!!

Aber genug rum gejammert, ich mach mich demnächst mal auf die Reise Richtung Waage, heute fühle ich mich nicht ganz so wackelig und schwindelig wie gestern. 

Ganz viel Liebe,

Jasminka 

Kopf oder perfektes Hühnerei , je nach dem 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s