Weltraumbakteriendinos

So viel zu “morgen ausführlicher“, chrm, sorryyyy. 

Also Visite war da, Knochenmarkpunktion zur Chemokontrolle wahrscheinlich in neun Tagen, außer der Chef überlegt sich es spontan anders (Chefvisite ist am Dienstag, da gibts dann bestimmt nochmal mehr infos). Die Ärzte meinten aber das die entsprechenden Blutwerte diesmal deuticher gefallen sind als das letze Mal, was wohl ein gutes Zeichen ist. 

Dann war der Herr, der für die Knochenmark Spender Suche verantwortlich ist, kurz hier. Bisher war ja “nur“ ein Spender sicher, der zweite ist jetzt auch offiziell bestätigt, und vom dritten kommen die Ergebnisse wahrscheinlich Ende nächster Woche, womit die Suche dann auch abgeschlossen wäre. “Ihr Knochmarkmuster ist zum Glück nicht so besonders.“ Endlich was, was der Körper sich sinnvoll überlegt hat, zu viel Individualität muss echt auch nicht sein. Vor allem bei so einem Kram. 😉

Mir selbst gehts noch gut soweit, super duper müde aber keine Schmerzen und kein Blut überall wie dases letzte mal. Müdigkeit kommt vom niedrigen Hämoglobin Wert, aber später gibts noch schmackhafte Blutkonzentrate, dann geht das hoffentlich etwas besser.

Naja und vier Stunden Schlaf sind irgendwie auch nicht so das Wahre, also als eher nachtaktiver Mensch ist man hier echt an der falschen Adresse, drei Kreutze wenn keine Antibiose mehr morgens um halb sechs angehängt werden muss. Heute oder morgen müsste aber der letzte Tag sein, außer es sollte nochmal spontan Fieber um die Ecke kommen, aber eher unwahrscheinlich. Es ist einfach so mega gruselig wenn man morgens erst aufwacht, wenn die Pflegekraft bereits über ein gebeut da steht und “ich muss an deinen Port“ flüstert. 😀 

Da es sonst nicht viel zu berichten gibt, außer das ich gestern mit Papa heimlich einen Muffin im Studentenbistro nebenan schnabuliert habe und durch den botanischen Garten spaziert bin (ich würde so gerne in die Gewächshäuser!!! Da darf ich aber nicht rein 😦  Also wegen diverser lustiger Bodenbakterien die da auf dichtem Raum besonders viel durch die Gegend gewirbelt werden, und das wäte ohne sinnvollem Immunsystem zu gefährlich), kommt an der Stelle eine kurze Kopfbedeckungsschau. 

Es hat sich nämlich Mützenmäßig und co schon einiges zusammen gesammelt:

Das Piratentuch mit Augenklappe liegt leider momentan zuhause rum.

 Und natürlich einmal angezogen.

Mein Favorit ist definitiv die hier:

Bisschen schwarzer Humor muss schließlich sein. 

Nochmal die Warnung an alle denen etwas langweilig ist: verbindet euer Bankkonto bloß nicht mit amazon!!! Vor allem nicht, wenn man das Gefühl hat, einen halbwegs sinnvollen Grund zu haben sinnlos Geld rauszuschmeißen 😀 Also, nicht das ich gerne auf meinen NASA Pulli und das Kakteen Shirt und das Dinobuch und die adventure time Mütze und…. verzichten möchte aaaber bis ich den nächsten Kontoauszug besorge warte ich mal ein bisschen ab 😀

Ich hoffe die nächsten paar Tage bleiben so wunderbar schmerz/nebenwirkungsfrei und langweilig. 

Ganz viel Liebe,

Jasminka

PS Danke S-Cut für die unglaubliche Verbindung von allen tollen Dingen in einem Bild. “Captain Coli bekämpft böse Dinos im Weltraum“ Weltraum, Dinos, Bakterien und Superheldenkram in einem, optimal!

Advertisements

4 thoughts on “Weltraumbakteriendinos”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s